Girls` Day – Schnuppertag bei KüchenAtlas

Girls` Day LogoAm 25. April 2013 war es wieder so weit: Der Girls` Day soll Mädchen der 5. bis 10. Klasse dazu motivieren, später technische oder naturwissenschaftliche Berufe zu wählen. Auch KüchenAtlas war mit von der Partie. Wir nutzten den Aktionstag dafür, interessierte Mädchen über die Arbeit in einem Online-Portal zu informieren.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde, haben wir den Schülerinnen erzählt, welche Idee hinter unserem Portal steckt. In einem ersten Schritt stellten wir also die Informationen und Hilfen, die KüchenAtlas seinen Nutzern bietet, mittels einer Beamer-Präsentation vor. Da sich bei uns alles um Einbauküchen dreht, informierten wir die Mädchen über Wissenswertes rund um das Thema „Küche“. Mithilfe unserer Bildergalerie konnten wir beispielsweise zeigen, welche Stilrichtungen und Planungsarten es gibt.

Damit der Spaßfaktor nicht zu kurz kam, gaben wir den Mädchen die Möglichkeit, unseren Online-Küchenplaner ausgiebig zu testen. So konnten sie sich gleich aktiv beteiligen und bekamen auf spielerische Weise ein Gefühl für das Design von Küchen und den Funktionen, die unsere Seite bietet. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen: Die Schülerinnen erstellten eine elegante Inselküche in Tomatenrot, welche mit Leichtigkeit jeden Raum stylisch aufpeppen würde.

Was macht man da eigentlich?

Mit diesem Hintergrundwissen waren die Mädchen bereit für unseren nächsten Programmpunkt. Wir haben ihnen die Aufgabenbereiche in einem Online-Portal vorgestellt. Schließlich kamen die Schülerinnen zu uns, um eine Antwort auf folgende brennende Frage zu bekommen: Wie sieht der Arbeitsalltag in einem Online-Portal aus?

Die Mädchen erfuhren, dass in der Online-Redaktion die Artikel für unseren Internetauftritt sowie unseren Blog geschrieben werden. Was muss man beim Verfassen von Texten für das Internet beachten? Auch auf diese Frage bekamen die wissbegierigen Siebt- und Achtklässlerinnen eine ausführliche Antwort, die mit vielen Beispielen untermauert war. Zum anderen haben wir ihnen die Bereiche Online-Marketing und Vertrieb näher gebracht.

Damit ein Online-Portal überhaupt funktioniert, braucht es natürlich jemanden, der sich um die Funktionsfähigkeit unserer Seite kümmert. Unser Programmierer zeigte den Mädchen, was man im Bereich Softwareentwicklung macht und gab ihnen einen Einblick darüber, wie Programmiersprachen funktionieren. Die verschiedenen Arbeitsbereiche in einem Portal sind dabei eng miteinander verzahnt. Außerdem ließen wir die Mädchen wissen, welche Fähigkeiten man für die Arbeit in einem Online-Portal mitbringen sollte.

Wir freuen uns darüber, dass wir die Gelegenheit hatten, Berufe in der Online-Branche attraktiver für Mädchen zu machen. Nach einer ausgiebigen Mittagspause verabschiedeten wir die Schülerinnen. Als kleines Dankeschön für das entgegengebrachte Interesse durfte jedes Mädchen einen USB-Stick mitnehmen. Wir hoffen, dass wir den Mädchen mit unserem Schnuppertag eine gute Orientierungshilfe geben konnten.

Hier findet ihr weitere Berichte über den Girls` Day:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.