15. Blogparade Küchenausstattung: Gesunde Vorsätze – gesunde Küche

Vorsätze: Gesund KochenSilvester ist vorbei, das neue Jahr ist angebrochen und schon sind sie nach ein paar Tagen wieder vergessen. Die Rede ist natürlich von den guten Vorsätzen. Und damit wir doch noch etwas länger daran denken, gibt es diesen Monat von uns die Blogparade „Gesunde Vorsätze – Gesunde Küche“. Denn gesünder leben haben sich bestimmt einige Leute als Vorsatz vorgenommen, oder?

Also suchen wir diesen Monat Blogposts, die sich mit dem Thema Gesunde Küche beschäftigen. Wie üblich haben wir dazu ein paar Fragen als Anregung. Ihr könnt diese einfach beantworten oder aber ganz frei etwas zum Thema gesunde Küche schreiben.
– Hast du dieses Jahr Vorsätze für gesünderes Leben gefasst?
– Hast du ein besonders gesundes (Lieblings-)Rezept?
– Hast du eine besonders gesunde (Lieblings-)Zutat?
– Welche Tipps und Tricks rund um die gesunde Küche hast du?
– Welche speziellen Kochgeräte (z.B. Entsafter) hast du für deine gesunde Ernährung in der Küche?

Spende pro Beitrag
Da wir im Dezember leider nur 120 Euro Spendengelder sammeln konnten, wollen wir die Aktion, dass wir pro Beitrag spenden auch diesen Monat fortsetzen. Daher werden wir für jeden angenommenen Beitrag 10 Euro an eine gemeinnützige Organisation spenden. (Wir limitieren das zunächst auf 100 Beiträge. Wir behalten uns vor, Beiträge auszuschließen, die keinen inhaltlichen Beitrag liefern, sondern nur eine Spende oder einen Gewinn auslösen sollen.) Auch dieses Mal sucht ihr euch wieder heraus, an welche Organisation wir für euren Beitrag spenden.

Preise
HERZGENUSS - Fettfrei Koch, Braten, BackenDieses Mal haben wir auch wieder Preise für euch. Unter allen Teilnehmern verlosen wir fünf mal das Buch HERZGENUSS – Fettfrei Koch, Braten, Backen. Es basiert auf Prof. Dr. Dean Ornishs Ansatz Herzgesund leben und wird vom Deutschen Wellness Verband verlegt:

„Das Behandlungskonzept von Prof. Dr. Dean Ornish steht auf drei sich gegenseitig Ergänzenden Grundsäulen des Stress-Management, sowie der Bewgungs- und Ernährungsumstellung. Das Programm dient sowohl zur Vermeidung als auch Heilung von Herzkrankheiten. Das besondere dabei ist, dass bei Patienten mit bereits verschlossenen Herzkranzgefäßen ohne chirurgischen Eingriff und ohne Medikament diese wieder geöffnet werden konnten.“

Banner zum „Mitnehmen“:
Auch dieses Mal haben wir natürlich wieder einen Banner. Wir freuen uns, wenn ihr diesen in euren Blogpost mit einbaut:
<a href="http://blog.kuechen-atlas.de/gesunde-vorsatze-gesunde-kuche/"><img src="http://blog.kuechen-atlas.de/wp-content/uploads/2013/01/vorsaetze.jpg" alt="Küchen-Blogparade bei KüchenAtlas: Gesund Kochen" title="Küchen-Blogparade bei KüchenAtlas: Gesund Kochen" width="130" height="250" class="alignleft size-full wp-image-934" /></a>

Action! So nimmst du teil:
Blogge zu dem Thema Vorsätze und gesunde Küche in deinem Weblog und verweise (am einfachsten mit dem Banner oben) hier her. Anschließend fülle bitte das unten stehende Teilnahmeformular aus, in dem du uns deinen Beitrag verrätst, deine Adresse (damit wir dir den Preis ohne große Rückfragen zusenden können) und für wen dein Betrag gespendet werden soll. Teilnahmeschluss ist Ende Januar, also am 31.1.2013.

Durchführung der Blogparade: Jan Theofel

16 Gedanken zu „15. Blogparade Küchenausstattung: Gesunde Vorsätze – gesunde Küche

  1. Also auch bei mir hakt scheinbar der Eintrag. Es erscheint die Meldung
    Bitte geben Sie ein gültiges URL-Format ein und kodieren Sie Sonderzeichen!
    und jetzt?
    Gruß
    Lumini

    1. Danke für den Hinweis und sorry für den Fehler. Ich hatte das Feld so eingestellt, dass es auf gültige URLs geprüft wird. Das wäre bei dir eindeutig der Fall. Nun habe ich die Prüfung komplett aufgehoben und es sollte nun auf jeden Fall klappen.

  2. Ich bekomme folgende Fehlermeldung:

    Invalid request token!
    The request token could not be verified. Please go back and try again.

    This error occurs if there is a POST request without a valid authentication token. In Contao 2.10, the referer check has been replaced with a request token system. If the problem persists, you may be using an incompatible third-party extension or have not correctly updated your Contao installation.

    1. Das sollte eigentlich nur passieren. Wenn du das Formular offen hast und erst eine ganze Weile später beantwortest. :-( Sendest du mir bitte die Daten per E-Mail an jan@theofel.de? Dann trage ich sie für dich ein.

      Ich habe mit Sebastian auch schon besprochen, dass wir das nächstes Mal ohne das Formular machen.

  3. Hallo Jan,

    ich bin auch gerne wieder mit dabei, mein Beitrag ist raus. Das Buch möchte ich nicht gewinnen, da lasse ich diese Mal gerne anderen den Vortritt. Danke an Sabo fürs erinnern.

    Liebe Grüße
    Sandra

Kommentare sind geschlossen.