26. Blogparade: Geschenke aus der Küche

Geschenke aus der Küche BannerUnsere letzte Blogparade befasste sich ja mit „ausgefallenen Küchenhelfern“ sozusagen mit Geschenkideen für die Küche. Diesen Monat drehen wir das rum und suchen Geschenke aus der Küche. Denn gerade jetzt zur Weihnachtszeit ist das eine oder andere kleine Mitbrinsel oder Geschenk ja wichtig. Und wieso sollte man die nicht mal selbst herstellen? Im Gegensatz zu gekauften Lebensmitteln weiß man, was drin ist – und vor allem, was nicht. Und persönlicher ist es auch noch.

Solltet ihr nun die Stirn runzeln, was das denn sein könnte, empfehle ich euch diese wunderbare Liste von Stefanie zur Anregung. Dort sind zahlreiche Rezepte für Geschenke aus der Küche gelistet. Neben Dingen wie Pralinen und Keksen, auf die man noch recht schnell kommt, schlägt sie auch Dinge Brotaufstriche oder Sirup vor.

Aber wir wollen das Thema weiter greifen, als „nur“ Rezepte für solche kleinen Aufmerksamkeiten zu denken. Natürlich reicht es jedoch, wenn ihr euch zur Teilnahme auf ein solches konzentrieren möchtet.

Für alle, die etwas mehr beitragen möchten, hier mal ein paar Fragen zu Inspiration:
– Welche Geschenke aus der Küche verschenkst du am liebsten? Verrate uns dein oder deine Lieblingsrezepte.
– Welche verzehrbaren Geschenke hast du selbst schon bekommen, die dich total umgehauen haben? (Das können auch jene von diesem Jahr Weihnachten sein.)
– Womit verpackst du deine Mitbringsel? Kaufst du beispielsweise spezielle Gläser dafür?
– Welche anderen Geschenke im Zusammenhang mit dem Kochen findest du toll? (Die Aktion Zeit statt Zeug schlägt beispielsweise vor, einen gemeinsamen Kochabend statt eines Kochbuchs zu verschenken.)
– Welches spezielle Zubehör hast du, um das Zubereiten oder Verpacken von den kleinen Köstlichkeiten durchzuführen?
– Und wenn dir sonst noch was zu dem Thema einfällt: Immer nur rein in deinen Beitrag damit!

Die Blogparade läuft, bis die Böller und Raketen gezündet werden. Wobei wir dabei die berücksichtigen, die pünktlich zu Silvester um 0:00 Uhr starten. Also alles, was bis zum 31.12.2013 bei uns eingeht, ist dabei.

Unsere Geschenke kommen zwar nicht aus der Küche…
GU: Geschenke aus der Küche (Cover)… aber zu gewinnen gibt es natürlich dennoch etwas. In den Lostopf wandern dafür jene TeilnehmerInnen, die besonders schöne Blogposts einreichen. Ob nun aufwändig mit Bildern versehen, ein kleines Video oder einfach ein besonders kreativer Beitrag spielt keine Rolle. Hauptsache du gibst den Herzblut hinein – das können wir spüren. 😉
Zu gewinnen gibt es insgesamt vier Mal ein Kochbuch von GU, dass genau so heißt wie unsere Blogparade: „Geschenke aus der Küche“. Dazu bekommst du noch ein Set von 12 Weckgläsern, mit denen du deine Geschenke auch perfekt verpackt zu den Beschenkten bringen kannst.

Banner zum Mitnehmen
Du kannst auch gerne unseren Banner nutzen um deinen Blogposts zusätzlich zu bebildern oder in der Seitenleiste deines Weblogs auf unsere Aktion aufmerksam zu machen.
<a href="http://blog.kuechen-atlas.de/geschenke-aus-der-kueche/"><img src="http://blog.kuechen-atlas.de/wp-content/uploads/2013/12/geschenke-aus-der-kueche.jpg" alt="Blogparade: Geschenke aus der Küche" title="Blogparade: Geschenke aus der Küche" width="130" height="250" /></a>

Teilnahmeregeln
Bitte nehmt zur Kenntnis, dass wir Produkt- und Testblogs als Teilnehmer nicht mehr berücksichtigen werden. Diese Blogparade läuft bis zum 31.12.2013. Bitte veröffentliche bis dahin den Beitrag in deinem eigenen Weblog. Verweise aus dem Blogpost hier her, damit deine Leser auch die anderen Beiträge finden, und hinterlasse uns einen Kommentar. Letzter ist wichtig, damit wir alle Beiträge sicher mitbekommen und auch deine E-Mail-Adresse haben, falls du zu den glücklichen Gewinnern zählst.

Durchführung der Blogparade: Jan von Jans Küchenleben im Auftrag von Küchen Atlas
Bild: Buchcover mit freundlicher Genehmigung von GU

23 Gedanken zu „26. Blogparade: Geschenke aus der Küche

  1. Zu Weihnachten hab ich in diesem Jahr fast ausschließelich Geschenke aus meiner Küche gezaubert. Einmal, um meinen Blog reichlich zu bestücken – er ist nämlich erst ein paar Wochen alt – und zum Zweiten, weil ich persönliche Geschenke einfach viel schöner finde, als irgendetwas „schnell gekauftes“. Ein paar Ideen aus meiner Küche hab ich hier für euch zusammengefasst:
    http://fressraupe.blogspot.de/2013/12/blogparade-geschenke-aus-der-kuche.html

    Alles Liebe,
    Fressraupe

  2. Das ist ein tolles Blogevent, bei dem ich sehr gerne mitmache. Auch wenn Weihnachten mittlerweile rum ist, kann man das ein oder andere Geschenk aus der Küche zu (fast) jeder Jahreszeit zubereiten und verschenken. Besonders die Baileys-Kokos-Kugeln eignen sich wunderbar als Mitbringsel. Eine Anleitung zum Basteln der Schachtel ist ebenfalls auf meinem Blog unter dem Beitrag zu finden.
    http://puhlskitchen.wordpress.com/2013/12/01/baileys-kokos-kugeln/

    Oder wie wäre es mit diesen Orangenmakrönchen? Ok, sie sind natürlich schon etwas weihnachtlicher, aber die Verpackungsidee ist schon grandios, oder?
    http://puhlskitchen.wordpress.com/2013/12/01/orangenmakronchen/

    Einen guten Rutsch und ein erfolgreiches neues Jahr wünsche ich euch allen!

    1. Sandy: Wenn du magst setze ich dich auf unseren Einladungsverteiler. Dann bekommst du zu jeder Blogparade eine Erinnerungsmail. Die laufende Runde, die sogar noch besser zu dir passt, hast du ja bereits entdeckt! :-)

  3. Hallöchen,
    wann wird denn eigentlich die Auslosung der Gewinner stattfinden? :-)
    Ich wünsche Dir einen schönen Wochenstart.

    liebe Grüße
    Olga

Kommentare sind geschlossen.