Blogparade: Wild(-rezepte)

Blogparade: Wild(-rezepte)Diesen Monat wird es bei uns wild. Denn es geht bei unserer monatlichen Blogparade um Wild in der Küche und natürlich auch Wildrezepte. Das Thema schließt leider unsere vegetarischen LeserInnen aus – aber für euch kommt nächsten Monat auch wieder etwas Spannendes. Versprochen!

Generell dürft ihr natürlich alles schreiben, was euch rund um das Thema Wild und Wildrezepte einfällt.

Übrigens weiß ich aus einem Auftrag bei einem Wildproduzenten aus meiner IT-Zeit, dass bei uns alle wild lebenden Tier als „Wild“ verkauft werden dürfen. Also auch exotische Fleischsorte wie Krokodil, Antilope, Känguru und Co. (Achtet beim nächsten Einkauf von Wildgeschnetzeltem darauf, welche Wildarten darin enthalten sind!)

Hier ein paar Themenvorschläge um eure Inspiration anzuregen:
Welches ist dein liebstes Wildrezept? Oder willst du uns einfach dein letztes Wildrezept bloggen?
Was ist dein Lieblingswild? Hase, Reh, Wildschwein, Ente oder die oben genannten Exoten?
Was trinkst du lieber dazu? Rotwein oder kräftiges dunkles Bier?
Verbindest du Wildgerichte mit etwas? Einer persönlichen Geschichte, Weihnachtsessen, Jahreszeit?
Was für eine Beilage und Soße darf bei dir zum Wild nicht fehlen? Insbesondere Preiselbeeren als der ewige Klassiker: Ja oder nein?
Von wo beziehst du dein Wild. Metzger, direkt Jäger oder online Tiefgefroren? Oder jagst du gar selbst?
Wie bereitest du Wild am liebsten zu? Als Braten, Glasch, Steak oder ganz anders?

Wir freuen uns auf zahlreiche Blogposts zu diesem Thema.

BratenthermometerNoch perfekteres Wild…
… bereiten unsere drei GewinnerInnen zu. Denn unter allen schönen Beiträgen zum Thema verlose wir drei digitale Bratenthermometer. Diese messe parallel die Kerntemperatur und die Umgebungstemperatur und garantieren so eine perfekte Zubereitung. (Wert jeweils ca. 40 Euro).

Banner to go
Wenn du deine Leser auf die Aktion mit aufmerksam machen möchtest, nutze doch bitte unseren Banner:

<a href="http://blog.kuechen-atlas.de/blogparade-wild-rezepte/"><img src="http://blog.kuechen-atlas.de/wp-content/uploads/2014/02/wildrezepte.jpg" alt="Blogparade: Wild(-rezepte)" title="Blogparade: Wild(-rezepte)" width="130" height="250" /></a>

Teilnahmeregeln
Bitte nehmt zur Kenntnis, dass wir reine Produkt- und Testblogs als Teilnehmer nicht mehr berücksichtigen werden. Ebenfalls behalten wir uns das Recht vor Beiträge auszuschließen deren Intention wahrscheinlich nicht der ausschließliche Austausch zum vorgegeben Thema ist.
Diese Blogparade läuft bis zum 28.2.2014. Bitte veröffentliche bis dahin den Beitrag in deinem eigenen Weblog. Verweise aus dem Blogpost hier her, damit deine Leser auch die anderen Beiträge finden, und hinterlasse uns einen Kommentar. Letzter ist wichtig, damit wir alle Beiträge sicher mitbekommen und auch deine E-Mail-Adresse haben, falls du zu den glücklichen Gewinnern zählst.

Durchführung der Blogparade: Jan Theofel im Auftrag von Küchen Atlas

9 Gedanken zu „Blogparade: Wild(-rezepte)

  1. Dieses Mal bin ich leider nicht mit dabei. Ich habe zwar vieles im Archiv, aber ich schaffe es nicht, extra was neues zu kochen. Mir kam eine fiese Bronchitis dazwischen.

Kommentare sind geschlossen.