Blogparade im Januar: LUNCH mit Nährwert und Mehrwert

 

Banner Blogparade - LunchGood News: es gibt ein Leben nach dem belegten Brötchen oder der Butterbreze! Beziehungsweise daneben. Oder stattdessen. Oder habt Ihr Euch noch nie über die manchmal komplett verschenkte Mahlzeit in der Mitte des (Arbeits)Tages geärgert, die wir oft so unbedacht und ungenutzt an uns vorbeirauschen lassen, ohne Nährwert, ohne nennenswerten Geschmack, ohne Kick für Gehirn und Konzentration, ohne alles irgendwie? Hier entsteht ganz im Sinne der guten Vorsätze fürs neue Jahr und mit Eurer geballten Hilfe ein Think-Tank zum Thema „Lunch mit Nähr-Wert und Mehr-Wert“.

Gute Vorsätze hin und Jahresanfang her: mehr ErNÄHRung, weniger gefühlloses Hungerstillen zu Mittag fänden wir generell gut! Kantine oder Mensa macht vielen auf Dauer auch keinen Spaß, sei es aus geschmacklichen oder finanziellen Gründen.

Habt Ihr zündende Ideen und vielleicht schon erprobte Rezepte für’s Mittagessen in petto, die fix und easy to Go fürs Büro, die Uni, die Kids in der Schule oder auch zu Hause funktionieren? Die pfiffig und gesund sind und am besten auch noch den Geldbeutel schonen? Dann unterstützt uns doch bei der Blogparade im Januar, die sich mit dem Thema „Lunch mit Nähr-Wert und Mehr-Wert“ befasst! Hier wollen wir Rezepte, Tipps und Tricks von Euch sammeln, die uns alle dazu inspirieren sollen, die Mitte des Tages zum Wiederauffüllen unserer Reserven zu nutzen. Ich werfe einfach mal ein paar Stichworte in den Raum: Salate, Wraps, Bagels oder Subs, kalte Pasta oder Reis, Joghurt-Mischungen, selbstgemachte Müsli- oder Powerriegel, Smoothies, Eier, alle möglichen Dinge, die man füllen kann… Ihr versteht mich?


Und 3 von Euch können in Zukunft mit noch höher erhobenem Haupt an der Theke mit lustlos belegten Brötchen vorbei gehen, denn zu gewinnen gibt es bei dieser Blogparade 3 original Bento Boxen von Monbento mit toller basic starter Innenausstattung!

bento-mon-bento-original-vert-13-hd bento-monbento-MBO-bleu-clair-blanc-éclaté-x6-HD

Eine Einladung zum ausgewogenen Schlemmen und zum kreativ Austoben. Da steht einer neuen Art des Lunch-Packing wirklich nichts mehr im Wege.


Teilnahmeregeln

Reine Produkt- und Testblogs werden als Teilnehmer nicht berücksichtigt. Ebenfalls behalten wir uns das Recht vor Beiträge auszuschließen, deren Intention wahrscheinlich nicht der Austausch zum Thema ist.
Diese Blogparade läuft bis zum 31.01.2015. Bitte veröffentliche bis dahin den Beitrag in deinem eigenen Weblog. Verweise aus diesem Blogpost hier her, damit deine Leser auch die anderen Beiträge finden, und hinterlasse uns einen Kommentar. Letzter ist wichtig, damit wir alle Beiträge sicher mitbekommen und auch deine E-Mail-Adresse haben, falls du zu den glücklichen Gewinnern zählst.


Mit folgendem Code könnt Ihr wie immer unser Banner in Eure Beiträge einbinden.
KüchenAtlas-Blogparade: Lunch
<a href="http://blog.kuechen-atlas.de/blogparade-im-januar-lunch-mit-naehrwert-und-mehrwert"><img src="http://blog.kuechen-atlas.de/wp-content/uploads/2015/01/Blogparade.png" alt="KüchenAtlas-Blogparade: Lunch" title="Lunch" width="130" height="250" /></a>

Wir sind gespannt und freuen uns auf viiiiieeele Ideen zum Nachmachen.

Euer KüchenAtlas Team

54 Gedanken zu „Blogparade im Januar: LUNCH mit Nährwert und Mehrwert

    1. Hallo Claudia!
      Simpel und super! Ja, ich kann’s mir perfekt als Energy-Booster für mittags im Büro vorstellen!

      Beste Grüße
      Sarah

  1. Hallo Sarah,

    oh, das ist ja ein tolles Thema. Da muss ich mir mal etwas einfallen lassen bis Ende Januar :)

    Liebe Gruesse,
    Eva

  2. Oh, wie lecker, Ilse! Ich liebe Falafel <3
    Du hast Recht, ein perfekter Lunch, vor allem da sie auch lange satt halten.

    Viele liebe Grüße schick' ich Dir!
    Sarah

    1. Yeah! Wie schön! Wie lecker! Ich hatte so auf ein Rezept mit Avocado gehofft, weil ich glaube den Gesundheitsfaktor und auch den Energy-Push von Avocado kann man nicht hoch genug einschätzen. Mit dem ganzen restlichen Gemüse und dem Ingwer eine kleine Anti-Erkältungs-Spritze :-) Jetzt schon ein Liebling <3
      Danke sehr!

    1. Oh ja, Lina, Rosenkohl! Danke!
      :-)
      Und auch noch mighty special mit den Mandeln und der Blutorange!

      Liebe Grüße
      Sarah

  3. Die meisten Brotboxen bekommen wohl unsere Kinder mit. Wenn es nach meiner geht, auch einfach mal als Bananen-Mango-Smoothie, den auch schon 6-jährige machen können, sobald sie wissen, wie die Küchenwaage samt Tara funktioniert (ok und Zahlen lesen können).

  4. Liebe Sarah,

    nun schaffe ich es auch, meinen Beitrag zu der tollen Blogparade zu posten. Nachdem ich seit einiger Zeit auf der Suche nach möglichst praktischen Rezepten für Mittagessen zum Mitnehmen bin, bin ich von deiner Blogparade und den inspirierenden Einträgen total begeistert!
    Hier also mein Rezept für einen winterlichen Quinoa-Bulgur-Salat mit Staudensellerie, Rotkraut und getrockneten Cranberries: https://minzeundzimt.wordpress.com/2015/01/22/winterlicher-quinoa-bulgur-salat/

    Liebe Grüße,
    Sabine

  5. Wieviele Rezepte kann man denn eigentlich einreichen? Also nicht, dass ich jetzt noch zu Unmengen kommen würde, aber ein weiteres würde ich wohl noch schaffen und eine Idee hab ich auch schon…
    Hier aber erstmal mein zitroniger Zucchini-Nudelsalat, der zwar eher sommerlich ist, aber trotzdem sehr lecker schmeckt und sehr gut geeignet ist, um ihn ins Büro oder so für die Mittagspause mitzunehmen:
    http://conjas-eck.de/zitroniger-zucchini-nudelsalat/

    1. Liebe Karin,

      wir und alle Leser_Innen freuen sich über so viele Rezepte wie möglich :-)

      An der Verlosung nimmt aber nur eines pro Blog teil.

      Danke für den frischen Nudelsalat, klingt lecker!

      Viele Grüße
      Sarah

  6. Hier ist auch mein Beitrag zur Blogparade: https://einfachbento.wordpress.com/2015/01/28/bento-325-quinoa-mit-kurbis-und-feta . Auch hier gibt es Quinoa 😉

    Das Thema Eurer Blogparade ist Anliegen meines Blogs, da bin ich besonders gern dabei und hoffe auch die eine oder andere Inspiration geben zu können. Auf EinfachBento gibt noch viel mehr Beiträge rund um die tägliche Lunchbox. Stöbert einfach mal dort durch, vielleicht findet sich ja die eine oder andere Idee.

  7. Von mir gibt es für euch etwas für die Lunchbox, das alle Kriterien des Blogevents erfüllt 😉 ! Nahrhaft durch den Reis, Vitamine durch die Mandarinen und noch gesünder durch Ingwer. Lecker ist es allemal, die Energiereserveren werden aufgefüllt und der Geldbeutel wird sehr geschont! Also: Auftrag erfüllt! http://www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de/milchreis-mit-mandarinen-ingwer-kompott/
    Herzliche, sonnigste Grüße! (Sorry, für die fiesen, sonnigen Bilder aber graue Wolken waren grad nicht da….)
    Doreen

Kommentare sind geschlossen.